Veranstaltungskalender

Den Veranstaltungskalender finden Sie auf der Seite der Stadt Leverkusen.

mehr...

Demographische Wandel

Der demographische Wandel in Deutschland – Nachhaltige Herausforderungen für den Sport

mehr...

Vereinsangebote Prävention

Vereinsangebote Prävention - "Ein kleiner Schritt für Sie. Ein großer für Ihre Gesundheit."

Weitere Infos.

Startseite arrow Presse arrow 13 Qualifizierte für die Deutsche Meisterschaft in der B-Jugend

13 Qualifizierte für die Deutsche Meisterschaft in der B-Jugend

Die Fechter des TSV Bayer 04 Leverkusen räumen beim internationalen Turnier in Hoffnungsthal dreimal Gold, dreimal Silber und sechsmal Bronze ab.

In der B-Jugend gab es gleich dreimal Silber und einmal Gold für Leverkusen. Katharina Bernstein kämpfte sich bis ins Finale und wurde bei den Damen im älteren Jahrgang Zweite. Fiona Müller gewann das Turnier im jüngeren Jahrgang, gefolgt von Nele Prinz auf Rang fünf. Im jüngeren Jahrgang bei den Herren wurde Tobias Schulz zweiter und im älteren Jahrgang konnte sich Benedict Gerhartz die Silbermedaille sichern. 

Aber nicht nur in ihrer eigenen Altersklasse, sondern auch bei den älteren zeigten die B-Jugendlichen gute Leistungen. So wurde Svenja Jütten in der A-Jugend Fünfte und Katharina Bernstein Achte.

Bei den A-jugendlichen Herren belegte Jannik Mecke den sechsten Platz, Ian Kolditz den zehnten, Niklas Prinz den elften und Kilian Kolditz den 13.

Dank dieser Platzierungen machten die TSV Fechter doppelt Punkte, so dass nun insgesamt 13 Fechterinnen und Fechter der B-Jugend direkt für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert sind.
„Insgesamt eine gute Leistung der B-Jugend“, sagt Trainer Paul Kakoschke-Schwietz.

Die zweite Goldmedaille sicherte sich Isabelle Bürger bei den Junioren. Nach der Vorrunde auf Platzt fünf gesetzt gewann sie einen Direktausscheid nach dem anderen und konnte ihre Gegner souverän besiegen. Die A-Jugendliche Marie zur Mühlen konnte sich ebenfalls unter die letzten Acht fechten und wurde bei den Junioren Siebte.

Gold gab es auch bei den Schülern. Rafael Schumacher wurde im Jahrgang 2005 erster. Bei den Damen teilen sich im Jahrgang 2005 Juna Gonano und Laura Amian den dritten Platz, im Jahrgang 2006 Viktoria Bernstein und Marie Schlechter. Im Jahrgang 2007 wurde Gideon Kolditz Dritter.

Weitere Platzierungen unter den Besten 16:
Paul Geißler (Herren Schüler mittlerer 9.), Tim Kirchner (Herren B-Jugend älterer 9.), Nick Luckenbach ( Herren B-Jugend jüngerer 9.), Dean Müller (Herren Junioren 9.), Kim Niezoldt (Herren Schüler ältere 9.), Marie Schulz (Damen B-Jugend jüngerer 10.), Niklas Prinz (Herren Junioren 11.), Tim Schüttler (Herren B-Jugend älterer 11.), Constanze Kottusch (Damen B-Jugend älterer 12.), Greta Leenen (Damen B-Jugend jüngerer 12.), Severin Stein (Herren B-Jugend älterer 12.), Vincent Ludewig (Herren Schüler älterer 14.), Sarah Oexmann (Damen Junioren 15.), Lasse Ronkholz (Herren Schüler ältere 15.)

Fiona Müller

Bildzeile: Turniersiegerin in Hoffnungsthal: Fiona Müller. Foto: Herrig